Mehr Mitte ins Rathaus

Parteifreie Bürger in Stephanskirchen:
unabhängige Gemeindepolitik seit 1948

Christine Lederer

,
Lederer Christine

39, verheiratet, 2 Kinder
Haidholzen

Beruf

Sozialversicherungsangestellte

Ehrenämter

Co-Trainer in der Fußballmannschaft meines Sohnes. Ich war viele Jahre im Elternbeirat der Grundschule Stephanskirchen, auch als Vorsitzende.

Hobbys

Reiten, Berggehen, Lesen, mein Gemüsegarten

Das gefällt mir an Stephanskirchen

Wenn ich an Stephanskirchen denke, dann denke ich an Heimat. Hier komm ich her, hier bin ich zu Hause, hier fühl ich mich wohl. In 39 Jahren hat sich die Gemeinde sehr verändert, überwiegend zum Positiven. Dass das so bleibt, daran möchte ich zukünftig mitwirken.

Darum engagiere ich mich

Damit Stephanskirchen eine Heimat für Jung und Alt bleiben kann, sich kontinuierlich in allen Bereichen weiterentwickelt, Brauchtum und Traditionen bestehen bleiben und um neue Ideen erweitert werden. Stephanskirchen soll so lebenswert bleiben wie es bereits ist.

Das ist mir wichtig

Bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt, Ausbau des ÖPNV in unserer Gemeinde, Veränderung der Park- und Verkehrssituation in Haidholzen.

Fähigkeiten

Gepostet am

7. März 2020